Schindler, Richard:
Landschaft verstehen
Industriearchitektur und Landschaftsästhetik
im Schwarzwald
Modo Verlag, Freiburg 2005.

284 Seiten, 107 Farb- und 110 s/w Abbildungen,
2 Ausschlagtafeln
27 x 21 cm, Hardcover, Fadenheftung, Schutzumschlag.
36,00 Euro / 56,20 SFR
ISBN 3-937014-30-6

Richard Schindler: Landschaft verstehen.
Industriearchitektur und Landschaftsästhetik im Schwarzwald

Kann man Landschaft verstehen?
Den Schwarzwald zum Beispiel?

Wenn beurteilt werden soll, wie Bauvorhaben eine Landschaft verändern und ob dies mit zeitgenössischen Forderungen von Landschaftsschutz und -pflege vereinbar ist, dann ist ein Verständnis von Landschaft unabdingbar.

Der Band zeigt, wie das Bild einer Landschaft aus künstlerisch-wissenschaftlicher Sicht verstanden und ästhetisch beurteilt werden kann.

Dazu bietet vorliegende Studie unvoreingenommene Blicke, überraschende Perspektiven und irritierende Befunde. Veranlasst durch einen konkreten Streitfall um Windkraftanlagen im Schwarzwald, ist eine exemplarische qualitative Landschaftsbildanalyse aus künstlerisch-wissenschaftlicher Sicht entstanden, der sich die ästhetische Qualität von Windkraftanlagen aus der Konkretion ihrer landschaftlich eingebetteten Erscheinung erschließt.

Die Untersuchung ist ein Beitrag zum kulturwissenschaftlichen Verständnis von Landschaft und setzt sich kritisch mit gängigen verwaltungstechnischen Verfahren der Landschaftsbildbewertung auseinander.

Damit reicht diese Studie zukunftsweisend auch über herkömmliche Kooperationen zwischen Wirtschaft und Kunst hinaus: gezeigt wird, wie künstlerische Wahrnehmungsfähigkeiten einen relevanten Beitrag zu gesellschaftlichen Problemlagen leisten und unmittelbar für unternehmerisches Handeln fruchtbar werden können.

 

Richard Schindler im Gespräch über erneuerbare Energien und Landschaftsbild Schwarzwald (Ausschnitt). Video: Richard Schindler, Musik: Arnold Dreyblatt, Fotos: Raach, Karger, Richer, Schindler. Interviewer: Dirk Starke. SWR 13.04.2005

weiter ...