Vorträge / Aufsätze

Vom Schrottplatz in die Zukunft. Zu Manfred Dörners
Metallarbeiten. In: Die Schloßhofgalerie. Monatsinformation der
Schloßhofgalerien Allgäu und Lindau, 2/1985
Der Produzent als Rezipient. Ein Zwischenbericht aus dem
Atelier. In: Richard Schindler: Aktionen und Bilder 1985
Zur Transformation funktionaler Zeichnungen: Transformation durch Rekonstruktion
unveröffentlichtes Manusikpt, 1985
Vibrationen. Gesellschaft der Freunde junger Kunst. Baden-Baden 1987
Sex and drugs and rock’n’roll. Oder: warum Kunst so gefährlich
ist. Vortrag, Katholische Akademie Freiburg, 1988
Das Geschäft der Detektive. Kunstrezeption und Verbrechens
aufklärung. In: Das Kunstwerk. Zeitschrift für moderne Kunst.
2XLIII 1990 Seite 4-54
Zur Erinnerung. Klasse Peter Dreher. In: Katalog Kunstverein
Freiburg, Freiburg 1990
Zur Er-öffnung. Einführungsvortrag Klasse Peter Dreher.
Kunstverein Freiburg, Freiburg 1990
Das Massivhaus. Beton es kommt darauf an, was man draus
macht. In: Zeitschrift Rouge, Frankfurt 1990, Heft 4
Transformationen zum Nullpunkt. Der Realismus Jürgen
Palmtags. In: Jürgen Palmtag. Städtische Galerie Villingen-
Schwenningen, 1991
Ausbildung zur Kunst und was dann? Podiumsdiskussion.
Schule für Gestaltung Luzern 1991
Wirkliche Kunst, wirkliche Verbrechen. Vortrag.
Staatliche Hochschule für Bildende Künste. Städelschule Frankfurt. 1992
Staatliche Hochschule für Bildende Künste Karlsruhe, 1992
Staatliche Hochschule für Bildende Künste Karlsruhe, Außenstelle
Freiburg 1992
A case of identity. Rede zur Übergabe von utulpia
heidelbergensis, Hauptzollamt Heidelberg 1991. Katalog 1992
Der verschlossene Raum. In: Michael Jäger. Kunstverein Düs
seldorf und Katalog Schindler: 1001. Autobahnpolizei Offenburg 1993
Bilder aus Südbaden. In: Bilder aus Südbaden, Industrie
und Handelskammer südlicher Oberrhein, Freiburg 1993
Private Eye On Art. Annäherung ans Auge. Ein Fallbericht.
Kunstverein Heilbronn 1994, Wissenschaftszentrum Berlin,
Staatliche Hochschule für Bildende Künste Karlsruhe 1995
Die Stadt, der Müll und der Tod, Vortrag, Freie Kunstakademie
Basel 1997
Petrarca-Preis für Malerei. Aus der Preisrede für Stephan
Khodaverdi. Ausgewählt von Richard Schindler. Freiburg 1998
Die verratene geliebte des Architekten, Vortrag, Kunstakademie
Karlsruhe, Außenstelle Freiburg, 1997
Haltestelle Freiburg, Vortrag, Universität Freiburg, Philosophisches
Seminar, Prof. Ute Guzzoni, 1998
Haltestelle, Vortrag, Portside Galerie Yokohama (Japan), 1999
Werkstattgespräch, Staatliche Akademie der Bildenden Künste
Stuttgart, 1999

2000

Visual Profiling: Kunst zu Unternehmen
. Vortrag
Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel, 2000
Visual Profiling. Vortrag
Humboldt Universität zu Berlin, Institut für Kultur und Kunst
wissenschaften, Seminar für Ästhetik, Prof. Friedrich Kittler, 2000

2001
Bilder sind das Letze
, Vortrag und Dia-Installation
Museum für Ur- und Frühgeschichte Freiburg, 2001
Visual Profiling, Vortrag Guest Corner, Hochschule für Gestaltung und
Kunst (HGK), Basel

2002
Terror braucht ein Gegenbild
. Vortrag
Bauhausuniversität Weimar, Fakultät für Gestaltung, 2002
Bilder sind das Letzte, Vortrag
Albert-Ludwig-Universität Freiburg, Carl-Schurz-Haus
(Deutsch-Amerikanisches Institut), 2002

2003

Zur Entwicklung visueller Ressourcen
. Freie Hochschule für
Graphik-Design und bildende Kunst, Freiburg, 2003
Bilder sind das Letzte, Vortrag Guest Corner, Hochschule für
Gestaltung und Kunst (HGK), Basel

2004
Jean Tinguely, BZ-Vortragsreihe „Künstler über Künstler“, März 2004

2005

Amok
. Zum Stand der Bilder. Ateliervortrag Freiburg, Februar 2005
Amok. Vom Zeigen, Sehen, Sprechen. Kolloquium: Vor dem Kunstwerk,
Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld, Oktober 2005
Bildstörung. Industriearchitektur und Landschaftsästhetik.
Katholische Akademie Freiburg, November 2005
Japan-Abend, Ateliervortrag Freiburg, Dezember 2005

2006

Bildstörung
. Industriearchitektur und Landschaftsästhetik.
Stadtbücherei Lahr, März 2006
Landschaft verstehen. Industriearchitektur und Landschaftsästhetik.
Badenova Kundenzentrum, März 2006
Japan-Abend, Ateliervortrag Constanta, Juni 2006, Atelier Gabriel Brojboiu,
Constanta (Rumänien) Vereinigung rumänischer Künstler Rumäniens (U.A.P.)
Rumänien-Abend. Ateliervortrag Freiburg, Juli 2006
Bildstörung. Architektur, Energie und Landschaftsbild. Vortrag,
FH Darmstadt, Oktober 2006
Technikfolgen und Landschaftsästhetik. Vortrag
Universität Bielefeld, November 2006
Sprechen und schreiben über Kunst: Gästebücher zur Glas-Arche,
Statement Fachtagung Universität Bayreuth November 2006
Räume der Kunst, Orte des Verbrechens, Vortrag
Albert-Ludwig-Universität Freiburg/ Carl-Schurz-Haus November 2006

2007

Bildstörung.
Landschaftsästhetik und Industriearchitektur, Vortrag
Universität Karlsruhe, Institut für Regionalwissenschaft, Januar 2007
Räume der Kunst, Orte des Sozialen, Vortrag
Albert-Ludwig-Universität Freiburg/ Carl-Schurz-Haus Januar 2007
Das Herz, das Bild, das Geld. Von der Kunst und der Wirtschaft. Vortrag
Kunst & Design im Kontext der Wirtschaft. Kontextveranstaltung der
Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK) Basel, März 2007
Bildstörung. Industriearchitektur und Landschaftsästhetik im Schwarzwald. Vortrag
Bildungswerk der Erzdiozese Freiburg, St. Peter,  März 2007
Landschaft verstehen. Vortrag. Galerie Fluchtstab, Staufen, April 2007
Das Herz, das Bild, das Geld. Zu Kunst und Wirtschaft. Gastvortrag
Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, Mai 2007
Wir und die Bilder. Vortrag, Galeria de Arta Contemporana, Sibiu/Herrmannstadt (Rumänien)
Abhanden.gekommen. Workshop Muzeul National Brukenthal, Sibiu/Herrmannstadt (Rumänien)
Zeichen des Erinnerns. Vortrag. Tag des Friedhofs in Freiburg, September 2007
Landschaft verstehen - zur landschaftsästhetischen Qualität von Windkraftanlagen
Ostwind-Forum auf der Husumwind, Husum September 2007
Landschaft verstehen. Vortrag, Architekturtage Karlsruhe, Architekturschaufenster, Oktober 2007
Flecken. Schönheit, Eigenart und Vielfalt. Vortrag, Tagung: Landschaft verstehen (Konzeptinformation)
Albert-Ludwigsuniversität Freiburg, November 2007
Landschaft verstehen. Jour Fixe, Institut Design- und Kunstforschung IDK,
Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel, 2007
Amok. Zum Stand der Bilder. Vortrag. Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF)
der Universität Bielefeld, Oktober 2005 Abgedruckt in: Heiko Hausendorf (Hrsg.):
Vor dem Kunstwerk. Interdisziplinäre Aspekte des Sprechens und Schreibens
über Kunst. Wilhelm Fink Verlag München, 2007. S. 365-386

2008
Aufklärung als Massenbetrug.
Al Gore's Unbequeme Wahrheit und der Film Unsere Erde.
Albert-Ludwig-Universität Freiburg, Carl-Schurz-Haus, November 2008

2009
Aufklärung als Massenbetrug.
Al Gore's Unbequeme Wahrheit und der Film Unsere Erde.
Guest Corner, Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel (HGK) März 2009 (verschoben)
Ganz gewöhnliche Bilder. Zur Bedeutung alltäglicher Ausdrucksgestalten
Evangelisches Gemeindehaus Schallstadt, März 2009
Ästhetik in Zeiten des Klimawandels.
Zur populären Bild-Landschaft ökologisch motivierten Handelns.
Umweltzentrum Schloss Wiesenfelden, März 2009
Für eine gute Sache!
Kunstwerke im Kontext ethisch motivierten Handelns.
Morat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft, Freiburg April 2009
Super Konstellation X. Nudelsuppe und Stäbchen. Ateliervortrag Freiburg, May 2009
Flecken. Bilder die weh tun.
Helmholzgesellschaft für Umweltforschung (Leipzig), Tagung der Sektion Wissenschafts- und Technikforschung und
der Sektion Umweltsoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS), Leipzig Juni 2009.
Amok. Verständnis und Prävention. Zur Bedeutung des Kunstunterrichts.
Kurzvortrag GLK Kreisgymnasium Hochschwarzwald, T-Neustadt, Juli 2009

2010
Wahrheit, eine unbequeme.  Landschaftsästhetik in Zeiten des Klimawandels.
Studium Generale, Hochschule Furtwangen University, 25.03.2010
Fleck im Bild. Schützenswerte Landschaft und ihre Störungen
Die Ästhetik der Zukunft am Beispiel von Erneuerbaren Energien und Landschaft
Nachhaltigkeit als Lebenskunst. Katholische Akademie der Erzdiözese Freiburg, 16. Oktober 2010

2011
Schlaglichter bildnerischer Sozialraumanalyse.
Künstlerische Interventionen in Unternehmen und sozialen Einrichtungen.
Workshop Fachhochschule Nordwestscheiz, HGK Basel, Wirtschaftswoche, Februar 2011
Ästhetik der Nachhaltigkeit?
 
Ethisch motivierte Bildästhetik im zeitgenössischen Kino
 Vortrag Guest Corner, Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel (HGK) April 2011

2012
Allesfresser. In der Vortragsreihe KUNST HIER der Kunstwissenschaftlichen Gesellschaft Freiburg,
Kunstgeschichtliches Institut der Albert-Ludwigs-Universität in
Verbindung mit dem Studium Generale, 22.11.2012
Ästhetische Welterschließung. Ateliervortrag/Seminar, Seminar Dr. Svantje Schumann,
Pädagogische Hochschule Freiburg, Frühkindliche Bildung, 7. und 8. 11.2012;
Institut für Erziehungswissenschaft Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 08.12.2012

2013
Visual Profiling. Ateliervortrag, Studierende der Technischen Universität Darmstadt, 10.05.2013
Echt. Zur Bildkonstruktion von Landschaft. Nicht-öffentlicher Vortrag im Rahmen
von "Kultur im Berghotel", Schauinsland 03.10.2013

2014
Ästhetische Welterschließung. Ateliervortrag/Seminar, Seminar Dr. Svantje Schumann,
Pädagogische Hochschule Freiburg, Frühkindliche Bildung, 15. und 16. Januar 2014;
Institut für Erziehungswissenschaft Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 01.02.2014
Amok. Vortragsreihe Gewaltprävention Vorträge, Freie Landesakademie Kunst in
Kooperation mit der Adolf-Reichwein-Schule, der Albert-Schweitzer-Schule II und der
Albert-Schweitzer-Schule III in Freiburg, 19.02.2014. Informationen zur Vortragsreihe
Künstler in institutionellen Bildungseinrichtungen. Vortrag Universität Nürnberg,
Kongresss "Bildnerisches Gestalten und kreatives Schreiben in der
Entwicklung des Menschen", Nürnberg 24.05.2014
artHousing. Künstler zu Gast in Bildungseinrichtungen
Ruhr-Universität Bochum im Rahmen der internationalen Tagung des Netzwerks
Forschung Kulturelle Bildung in Zusammenarbeit mit dem Lehr- und Forschungsbereich
Sportpädagogik und Sportdidaktik der Ruhr-Universität Bochum 6.–8.11.2014
Der Vortrag musste umständehalber kurzfristig abgesagt werden.

2015
Konzertkleidung Schwarz. Körper-Brüche-Visionen
Ein performativer Vortrag zum 4. Saisonkonzert des Ensemble Aventure
16. Januar 2015, Elisabeth-Schneider-Stiftung Freiburg
Nacht. Beitrag zum Klavierabend mit Ortwin Stürmer. Historisches Kaufhaus
Freiburg, 18.06.2015
Präformation und Transformation. Kunst im Öffentlichen Raum. Einleitender Vortrag
zum Podiumsgespräch "Kunst im Öffentlichen Raum" im Grünen Salon,
Volkshochschule Freiburg, 28.06.2015
Stadt verstehen. Alltägliche Handlungspraktiken im urbanen Raum
Seminarvortrag und Workshop 2015 am Kunstgeschichtlichen Institut
Albert-Ludwigs-Universität, Seminar von Margarita Augustin.

2016
Black to Black. Black Forest to Black Sea. Videoinstallation zur Fahrradexpedition
mit Isolde Zeh. Im "Trafo. Kultur unter Strom", Kulturraum Alte Weberei Carré,
Tübingen, 10.April 2016
Black to Black. Black Forest to Black Sea.
Vorstellung der bildnerischen Nachbereitung
einer Fahrradexpedition mit Isolde Zeh. Künstlerischer Beirat Kunstverein Freiburg
21. April 2016


Foto: Jürgen Oschwald

Fortdauerndes Beginnen - 25 Jahre profectio-initiative freiburg
Gastvortrag zum Jubiläumskonzert no. 2 des Ensembles für
elektronische und Neue Musik, Elisabeth-Schneider-Stiftung,
Freiburg,14. Juli 2016

2018
Ansichtssache!?

Zum Passungsverhältnis von Windkraftanlagen und Landschaftsbild
Foyer Belchenhalle, 79244 Münstertal / Schwarzwald, 05.12.2018 um 19 Uhr


weiter ...